App-Tipp: Sun Surveyor für bestes Licht

Diesen Beitrag teilen

App-Tipp: Sun Surveyor für bestes Licht

Natur- und Architekturfotografen wissen, wie entscheidend das Licht für großartige Aufnahmen ist. Steht die Sonne zu hoch am Himmel, sind die Kontraste zu hart und das Licht zu flach. Ideal sind hingegen die Dämmerungszeiten am Morgen und Abend. Je nach Zeitpunkt ist das Licht dann weich oder warm, betont die Strukturen und modelliert die Motivdetails.

Besonders beliebt bei Fotografen sind bekanntlich die Blaue und die Goldene Stunde, also die Zeit vor und nach dem Sonnenuntergang. Doch auch zum Sonnenaufgang und am frühen Vormittag lassen sich reizvolle, atmosphärische Lichtstimmungen aufnehmen. Im Internet gibt es zahlreiche Websites, auf denen Fotografen die Uhrzeiten von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang an einem bestimmten Ort in Erfahrung bringen können (z. B. http://www.sonnenaufgang-sonnenuntergang.de). Noch praktischer sind allerdings spezielle Apps.

Zeiten für Blaue und Goldene Stunden

Eines der besten Programme, das wir kennen und selbst nutzen, ist Sun Surveyor von Adam Ratana. Es ist für Smartphones und Tablets (Android und iOS) erhältlich und sagt die genaue Position vorher, die die Sonne (oder der Mond) zu einem bestimmten Zeitpunkt einnimmt. Standortdaten, Kartenansichten und ein interaktiver 3D-Kompass zeigen nicht nur die Dämmerungszeiten inklusive Blauer und Goldener Stunde, sondern auch sehr detailliert Sonnenstand, Einfallswinkel der Strahlen und den Verlauf des Schattenwurfs.

Ein echtes Highlight ist die Kameraansicht, eine Augmented-Reality-Funktion, bei der Sie durch die Kamera Ihres Geräts sehen, wo die Sonne am Himmel stehen wird und wann sie hinter einem Gebäude oder Berg verschwindet.

Augmented Reality zeigt Sonnenstand

Mit diesem Füllhorn an Informationen ist das Ermitteln der perfekten Kombination aus Zeitpunkt und Aufnahmepunkt ein Leichtes – Sie müssen nur zur rechten Zeit vor Ort sein, um das Motiv im besten Licht vorzufinden. Vorausgesetzt natürlich, das Wetter spielt mit.

Sun Surveyor kostet 5,25 Euro, was angesichts der umfangreichen Funktionen und dem Nutzen, den Fotografen aus der App ziehen, absolut in Ordnung geht. Die App ist im Google Play Store und im Apple App Store erhältlich. Wenn Sie Sun Surveyor erst einmal testen wollen, können Sie die kostenlose Version Sun Surveyor Lite mit eingeschränktem Funktionsumfang herunterladen.

Weitere Informationen zu Sun Surveyor finden Sie auf der App-Website unter www.sunsurveyor.com.

Haben Sie die App bereits erfolgreich zur Planung von eigenen Aufnahmen eingesetzt? Dann posten Sie die Ergebnisse in unserer Tamron-Freunde Galerie oder auf der Tamron Facebook-Seite. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Ähnliche Artikel